Erste Hilfe leisten und Leben retten

Tamara Jansen, freiwillige Samariterin
Tamara Jansen, freiwillige Samariterin

Tamara Jansen suchte nach einem Engagement, das ihr ganzes Leben bereichern soll und bei dem sie das erlernte Wissen nutzen kann. Sie fand es beim Samariterverein Bülach. «Egal, wo man ist und was passiert ist: Erste Hilfe leisten zu können ist so wichtig. Dieses Wissen muss weitergehen», findet Tamara Jansen.

Wollen auch Sie Menschen im Notfall retten?

Ich mache mit

Erfahren Sie, warum Tamara Jansen Samariterin wurde.

Interview als Text lesen.

Was hat dich dazu bewegt, dich beim Samariterverein zu engagieren?
Ich habe gesehen, dass viele Menschen nicht wissen, wie sie reagieren sollen, wenn sie an eine Unfallstelle kommen: Sie sind erst einmal geschockt oder wissen nicht, wo anrufen. Ich finde, Erste Hilfe leisten ist wichtig für alle.

Was motiviert dich an deiner Freiwilligenarbeit beim Samariterverein?
Es ist die Teamarbeit, die Zusammenarbeit, bei der man sich engagiert. Aber vor allem ist es motivierend, helfen zu können, wenn vor Ort etwas passiert. Bis die Sanität eintrifft, dauert es immer etwas.

Hattest du ein eindrückliches Erlebnis im Zusammenhang mit deinem Engagement?
Ja, das war beim Skifahren. Ein älterer Herr war rechts an mir vorbeigesaust. Dann gab es eine Schneewolke… Ich bin sofort zu ihm hingefahren und habe ihn angesprochen. Er gab Antwort und war ansprechbar. Da habe ich gleich den Pistenrettungsdienst angerufen, der rasch da war.

Was möchtest du persönlich mit diesem öffentlichen Statement erreichen?
Ich möchte möglichst vielen Menschen weitergeben, dass sie fähig sein sollten, Erste Hilfe zu leisten. Egal, wo man ist und was passiert: Es ist so wichtig!

Engagieren auch Sie sich - wir freuen uns auf Sie!

Diese Bereiche könnten Sie auch interessieren

Wollen Sie mit einer Spende Benachteiligten helfen?

Wollen auch Sie Menschen vor dem Ertrinken retten?

Denken auch Sie an eine Zusammenarbeit zwischen Ihrer Firma und dem SRK?

Wollen auch Sie vermisste Menschen suchen und retten?

Wollen auch Sie den Sänitätsdienst der Armee unterstützen?

Wollen auch Sie Augenlicht schenken?

Lust auf spannende Freizeitaktivitäten?

Machen Sie sich Gedanken zu Ihrem Nachlass?

Interessiert an einer Wirtschafts-partnerschaft?

Wollen Sie eigene Ideen umsetzen und Freunde involvieren?

Möchten Sie Blut spenden und Leben retten?